HTL Trieben • office.trieben@htl-zeltweg.at
Tel. 03615/28020

Robotik und Smart Engineering

 

 

HTL Trieben Maschinenbau – Technik der Zukunft

 

Unsere Absolvent/innen der Höheren Lehranstalt für Maschinenbau sind mit dem neuen Schwerpunkt „Robotik und Smart Engineering“ in der Lage, ingenieurmäßige Tätigkeiten sowohl auf dem Gebiet des klassischen Maschinenbaus – mit den drei Säulen Konstruktion, Berechnung und Fertigung in Theorie und Werkstätte – auszuführen, als auch auf den Gebieten der Digitalisierung, Automatisierung, Visualisierung und „Additiver Fertigung“ neue Wege zu bestreiten, um „am Puls der Zeit“ zu sein.

„Robotik und Smart Engineering“ ist die Antwort auf die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung im Maschinenbau

 

 

HTL Trieben Maschinenbau – Technik der Zukunft

 

Wir vernetzen die notwendigen maschinenbautechnischen Grundlagen mit neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, (App-) Programmieren, Visualisierung von Daten und unserem Roboterlabor.

 

 

HTL Trieben Maschinenbau – Technik der Zukunft

 

Dies kombinieren wir mit fertigungstechnischen, funktionellen und praxisbezogenen Technologien und schließen dabei neue Werkstoffe und die „Additive Fertigung“, wie den Einsatz von CAD/CAM, den 3D-Druck, die Digitale Produktentwicklung und die Simulation, mit ein.

Ein wichtiges Augenmerk ist auf die industrielle Prozessoptimierung und die digitale Kommunikationstechnik, die Virtual und Augmented Reality (VR/AR), die Datenvisualisierung und –optimierung gerichtet.